Neue Bemessungsgrenzen für 2018

Die Löhne und Gehälter in Deutschland sind im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Deshalb ändern sich 2018 die Beitragsbemessungsgrenzen der Kranken- und Rentenversicherung. Das Kabinett hat nun die neune Beitragsbemessungsgreunzen verabschiedet:

Sozialversicherung: Neue Bemessungsgrenzen für 2018

2018 ändern sich die Beitragsbemessungsgrenzen der Kranken- und Rentenversicherung.

Beitragsbemessungsgrenzen 2018 Alte Bundesländer Neue Bundesländer
Kranken- und Pflegeversicherung (jährlich) 53.100,00 € 53.100,00 €
Kranken- und Pflegeversicherung (monatlich) 4.425,00 € 4.425,00 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (jährlich) 78.000,00 € 69.600,00 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (monatlich) 6.500,00 € 5.800,00 €
Knappschaftliche Rentenversicherung (jährlich) 96.000,00 € 85.800,00 €
Knappschaftliche Rentenversicherung (monatlich) 8.000,00 € 7.150,00 €
Bezugsgrößen 2018 Alte Bundesländer Neue Bundesländer
Kranken- und Pflegeversicherung (jährlich) 36.540,00 € 36.540,00 €
Kranken- und Pflegeversicherung (monatlich) 3.045,00 € 3.045,00 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (jährlich) 36.540,00 € 32.340,00 €
Renten- und Arbeitslosenversicherung (monatlich) 3.045,00 € 2.695,00 €